Mag. Markus Huber - Rechtsberatung bei Ordinationsgründungen und Ordinationsübernahmen

Praxisgründung Anwalt

Ärzte, die eine eigene Ordination eröffnen wollen, sehen sich mit vielen rechtlichen Hürden konfrontiert. Durch meine umfangreiche Kenntnis der Materie bin ich in der Lage, meine Klienten in allen damit verbundenen Fragen optimal zu beraten. 


Mögliche Rechtsfragen rund um die Ordinationsgründung

Der Entschluss, eine eigene Ordination zu gründen bzw. sich als Arzt niederzulassen, ist eine wichtige Grundsatzentscheidung. Dabei müssen arbeits- und personalrechtliche Aspekte ebenso wie Finanzierungsfragen und Fragen der Ordinationsgestaltung bedacht werden. Sie sollten sich überlegen, in welchem rechtlichen Rahmen und an welchem Standort Sie tätig sein möchten, ob Sie eine Kassen- oder Wahlarztordination bevorzugen und mit wie vielen Mitarbeitern Sie starten. Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch sehen Sie klarer.


Ordinationsübernahme

Auch bei Ordinationsübernahmen empfiehlt es sich, meinen fachlichen Rat einzuholen. Hier rücken Ordinationsverträge und steuerliche Vereinbarungen in den Fokus des Interesses. Gemeinsam finden wir bestimmt eine gangbare Lösung. 

Informationen zu Cookies und Datenschutz:

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.